Unsere Zusammenarbeit

Meine Arbeitsweise ist zielgerichtet, transparent und wertschätzend. Zuverlässigkeit, umsichtiges Agieren und immer die Zukunft sicher im Blick – das zeichnet meine Beratungen aus. Mein Handeln ist proaktiv, ich denke kooperativ mit und bin Ihre Lotsin im Fundraising-Meer. Ich spreche Herausforderungen an, verspreche keine illusorischen Erfolge und kommuniziere es offen, wenn ich Hindernisse sehe. Wenn Sie mit mir arbeiten, erhalten Sie Zugang zu meinem deutschlandweiten Netzwerk und können sich sicher sein, dass ich alles daran setzen werde, um Ihre Vereinsziele zu erreichen. Meine Angebote umfassen keine versteckten Kosten und erzeugen keine Abhängigkeit von meiner Beratungsleistung. Fundraising ist meine Profession und kein Geschäftsmodell. Ich freue mich von Herzen, wenn Sie diese Haltung mit mir teilen und leben. In diesem Sinne: auf gute Zusammenarbeit!

Provisionszahlungen

Meine Leistungen erfolgen nach festen, zuvor in einem Angebot festgelegten Honorarsätzen. Provisionszahlungen lehne ich aus ethischen Gründen grundsätzlich ab. Mehr Hintergrundwissen zum Thema Provisionszahlungen bei Fundraising-Dienstleistern: http://fundraisingverband.de/information/news/news/news-fachausschuss-ethik/verg%C3%BCtung.html

Honorar

Ich rechne meine Fundraising-Leistungen nach festen Stundensätzen und vorheriger Auftragsklärung ab. Die exakte Bezifferung des Stundensatzes hängt von vielen verschiedenen Faktoren und vor allem Ihrem individuellen Beratungsbedarf ab. Fahrt- und Reisekosten werden anteilig (50% vom Honorarsatz) berechnet. Keine Überraschungen – volle Kostenkontrolle für Ihre Organisation.

Remote für die Umwelt und Ihre Ressourcen

Mein Ziel ist es so viel wie möglich Remote zu realisieren, um a) Ihre Kosten und b) die Umwelt zu schonen. Alle Arbeitsprozesse können digital abgebildet werden und sind somit allen beteiligten Mitarbeiter:innen zugänglich.

Geistiges Eigentum

Alle von mir erstellten Unterlagen sind lizenziert unter Creative Common.

AGB's

Download
AGB
agb_dienstleistung_13.7.2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 153.7 KB